PROFIL

"Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen,

sondern möglich machen."

 

Antoine Saint-Exupéry

Zur Person...

Katharina Grundner liebt Begegnungen mit Menschen. Es interessiert sie und macht sie neugierig, was Menschen bewegt, worüber sie nachdenken, was sie glücklich oder traurig, gesund oder krank macht.

Es begeistert sie immer wieder aufs Neue, wenn Menschen wieder Selbstvertrauen und Zuversicht gewinnen. Wenn sie Aha-Momente erleben und Zusammenhänge erkennen. Wenn sich Menschen trauen zu träumen und kleine oder große Visionen entwickeln.

Katharina Grundner ist davon überzeugt, dass alle notwendigen Ressourcen und Stärken in uns vorhanden sind, manchmal bedarf es jedoch Unterstützung sie (wieder) sichtbar und nutzbar zu machen.

 
Persönlicher Werdegang

Durch die Kombination ihrer Erfahrungen aus 17 Berufsjahren und zahlreichen Ausbildungen kann Katharina Grundner vieles einbringen, das ihr wichtig ist: 

 

Ihr Interesse an den Lebensgeschichten der Menschen aus ihren Arbeitsjahren im Bereich der Sozial- und Lernbetreuung (Institut für Familienförderung GmbH), ihre natur- und regionalwissenschaftlichen Zugänge aus ihrem Studium der Nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung (Karl- Franzens- Universität Graz), die Fähigkeit komplexe Sachverhalte auf den Punkt zu bringen sowie ihre Strukturiertheit aus ihrer Praxis als Steuerberater- Anwärterin (Steuerberatung Erdkönig), ihre analytischen Fähigkeiten aus ihrer Zeit im Turnierschach („Steirische Landesmeisterin 2007“), die Freude an kooperativer Kommunikation aus ihrer Mediationsausbildung (Universität Graz) bzw. ihrer Zeit im Sales - Bereich (für Philips Austria GmbH), ihr systemisches - auf Wechselwirkungen beruhendes - Weltbild mit der Absolvierung des Diploms im Coaching (Wifi Graz), ihr kreativer Ansatz mit der Absolvierung ihres Diploms in der Psychologischen Beratung bei einem Gestalttherapeuten und die Verbindung ihrer beiden Leidenschaften- dem Umwelt- und Raumbezug mit der Angewandten Psychologie und Kommunikation- in ihrem individuellen Studium Sustainable Urban and Regional Development, Negotiation, Communication and Conflict Management.

 

Heute begleitet sie Menschen auf den für SIE passenden Wegen und setzt dabei ihre erworbenen Kompetenzen ein. 

 
Shortcut
  • Dipl. Mediatorin (Universität Graz)

  • Psychologische Beraterin (SteiGLS)

  • Dipl. Systemischer Coach (Wifi Graz)

  • Supervisorin

  • Geographin - Schwerpunkt Humangeographie (Karl-Franzens-Universität Graz)

  • Betriebswirtschaft kompakt (Universität Graz)

  • Individuelles Studium "Sustainable Urban and Regional Development, Negotiation, Communication and Conflict Management"

  • Studium "Applied Psychology" (Universität London) i.A.

 
 
Fortbildungsseminare

  • Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen: Migration, Transnationalisierung, Arbeitswelt

  • Dimensionen der Nachhaltigkeit in Globalisierung und Entwicklung

  • Management nachhaltiger Entwicklung

  • Kulturlandschaft und Regionalentwicklung

  • Entwicklung und Globalisierung

  • Partizipation und Kommunikation

  • CSR-/Stakeholdermanagement

  • Stadt- und Regionalentwicklung (Mobilität)

  • Industriekultur in Europa

  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagementsysteme

  • Destinationsmanagement in Theorie und Praxis

  • Konzepte und Praxis der Integrativen Geographie

  • Nachhaltig Handeln: Persönliche Veränderungen hin zu nachhaltigen Lebensweisen

  • Interaktive Konfliktbearbeitung. Vermittlung in komplexen und interkulturellen Konfliktfeldern

  • Abfallwirtschaft 

  • Mensch-Umwelt-Beziehungen

  • Sustainable Tourism 

  • Prozessorientiertes Leiten von Gruppen und Teams

  • Projektmanagement und Projektökonomie 

  • Sozialmanagement

  • Argumentieren, präsentieren, verkaufen

  • Organisationsentwicklung- Change Management

  • Pädagogik – Individuum - Gesellschaft

  • Entwicklungspsychologie

  • Coaching und Neuropsychologie

  • Stress- und Zeitmanagement

  • Erfolgreiche Teamstrukturen